KONSUMENT.AT - Marktübersicht Heizkosten - Heizkosten (Marktübersicht)

Marktübersicht Heizkosten

Mit Holz auf der sicheren Seite

Seite 3 von 7

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 11/2008 veröffentlicht: 15.10.2008, aktualisiert: 20.10.2008

Inhalt

Pellets im Aufwind

Das Heizen mit Pellets ist bei uns auf dem Vormarsch – unter anderem, weil Österreich in dieser Technologie führend ist. Pellets sind kleine Press­linge aus Rückständen der holzverarbeitenden Industrie. Sie können mittlerweile auch in unterirdischen Tanks gelagert werden, aus denen sie zum Verbrennen herausgesaugt werden. In Verruf geraten sind die Pellets durch eine Verteuerung im Spätwinter 2006/Frühjahr 2007 um 50 Prozent. Mittlerweile – so zeigen unsere Preis­recherchen – sind die Preise wieder ­etwas gesunken und haben sich stabilisiert.

Kaminöfen und Holz

Kaminöfen geben Wohnungen eine behagliche Atmosphäre, haben aber zwei Nachteile: Sie haben einen kleineren Wärmespeicher als etwa Kachelöfen, und man muss ebenfalls ausreichend Holz dafür einlagern und in die Wohnung bringen. Einfacher ist das bei Pellets-Kaminöfen mit eingebautem Vorratstank, die mit einem 15-Kilogramm-Sack zwei Tage lang für behagliche Wärme sorgen. Allerdings sind sowohl herkömmliche als auch Pellets-Kaminöfen relativ teuer in der Anschaffung (in guter Qualität ab etwa 2.000 €).

Bewertung

Wertung: 1 von 5 Sternen
1 Stimme
Weiterlesen