KONSUMENT.AT - Strommessgeräte im Test - Was ist was?

Strommessgeräte im Test

Stromfressern auf der Spur

Seite 5 von 8

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 9/2009 veröffentlicht: 18.08.2009, aktualisiert: 10.09.2009

Inhalt

  • Energie: Eine Kilowattstunde (kWh) ist jene Energiemenge, die ein Gerät mit einer Leistungsaufnahme von 1000 W in einer Stunde aufnimmt.
  • Wirkleistung: Jene elektrische Leistung, die für die Umwandlung im andere Leistungen (z.B. mechanische, thermische oder chemische) verfügbar ist. Sie ist abzugrenzen von der Blindleistung, die für diese Umwandlung nicht verwendbar ist.
  • Blindleistung: „Pendelnde Energie“ – dieser zusätzliche Energiefluss trägt nichts zur Wirk­leistung bei.
  • Scheinleistung: Wirkleistung und Blindleistung zusammen; wird in Voltampere (VA) gemessen. Messgeräte, die hier nicht unterscheiden können, weisen fälschlicherweise die höhere Schein­leistung als Wirkleistung aus.

Bewertung

Wertung: 5 von 5 Sternen
1 Stimme
Weiterlesen