KONSUMENT.AT - Handys - Testkriterien

Handys

Smart und weniger smart

Seite 5 von 6

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 2/2011 veröffentlicht: 18.01.2011

Inhalt

Testkriterien: So haben wir getestet

Im Rahmen einer europaweiten Kooperation werden regelmäßig neu auf den Markt kommende Mobiltelefone getestet. Wir haben die für Österreich aktuellen Modelle ausgewählt. Stand: 1/2011

Konzept (20%)

In dieser Gruppe werden die Ergebnisse für Ergonomie, Handhabung und Haltbarkeit zusammengefasst. Beurteilt wurden die Bedienschritte beim täglichen Gebrauch und bei der Nutzung häufiger Komfortfunktionen sowie die Ergonomie der Geräte. Die Bedienungsanleitungen wurden auf Vollständigkeit, Verständlichkeit und Lesbarkeit untersucht. Gemessen wurde die maximal mögliche Anzahl von Zyklen mit einer dreiminütigen Gesprächszeit und 57 Minuten Stand-by (10 Zyklen pro Tag). Vor den Messungen wurden die Akkus jeweils voll aufgeladen. Beurteilt wurde auch die Standbyzeit, Verbrauch bei eingeschaltetem Display und die Ladezeit. In einer Fallprüfung mussten die Geräte 50 Fallvorgänge ohne Funktionsstörung überstehen. Zusätzlich wurden die Geräte auf Schweiß- und Regenfestigkeit untersucht.

Telefonfunktion (15%)

Über einen Netzwerksimulator wurden die Verständlichkeit beim Sprechen und beim Hören durch akustische Vergleichsmessungen beurteilt.Für die Frequenzbereiche (GSM 900, GSM1800 und UMTS) wurden Messreihen durchgeführt, die Rückschlüsse auf die Eingangsempfindlichkeit und die Sendeleistung zulassen. Die Sinnfälligkeit und Lesbarkeit der Displays wurde von mehreren Testpersonen beurteilt.

SMS (10%)

Geprüft wurden Empfangen und Versenden von Nachrichten, die Speicherung und die Darstellung auf dem Display.

 
Bildfunktionen (15%)

Bewertet wurden die Bildqualität der eingebauten Kamera (falls vorhanden), sowie deren Ausstattung ( Autofocus, Vorfocus, optisches Zoom,eingebauter Blitz, mechanischer Verschluss), die Eignung des Displays für Bildwiedergabe und die Datenübertragung und -speicherung. 
Folgende Kriterien sind für eine Bewertung notwendig:

  • Bildauflösung ≥ 2 MP
  • Speicherkarte oder interner Speicher ≥ 1GB

Musik Player (10%)

Bewertet wurden die Speicherkapazität, Anzahl der abspielbaren Audioformate, Handhabung, Tonqualität und der Datentransfer zum Computer.
Folgende Kriterien sind für eine Bewertung notwendig:

  • mitgelieferte Stereokopfhörer
  • fortlaufende Wiedergabe von mp3 Dateien
  • Speicherkarte oder interner Speicher ≥ 1GB
  • Musikübertragung mittels Speicherkarte oder USB Kabel

Internet (15%)

Bewertet wurden die Bedienungen  und Leistung von Internetbrowsern und Emailfunktionen (Setup, Schreiben, Lesen). Folgende Kriterien sind für eine Bewertung notwendig:

  • Diplaygröße > 20cm²
  • Auflösung > 240 x 400 Pixel
  • Übertragung UMTS oder Wifi incl. EDGE und
  • HTML Browser und
  • Vollständige Tastatur (Tasten oder Touchscreen)

E-Mail (10%)

Bewertet wurden die Emailfunktionen (Setup, Schreiben, Lesen)
Folgende Kriterien sind für eine Bewertung notwendig:

  • Displaygröße > 18cm²
  • Auflösung ≥ 240 x 320 Pixel
  • Übertragung UMTS oder Wifi incl. EDGE und
  • E-Mail Programm
  • Vollständige Tastatur (Tasten oder Touchscreen)

Vielseitigkeit (5%)

Bewertet wurde, wie vielseitig das Gerät eingesetzt werden kann.

Bewertung

Wertung: 3 von 5 Sternen
23 Stimmen
Weiterlesen

Kommentare

  • KONSUMENT - teste nicht, wennst dich nicht auskennst (Schuster bleib bei deinen Leisten )
    von karlrupert am 12.06.2011 um 20:42
    Bewertung Samsung Galaxy S i9000: ..., schweres, ..Smartphone ... Das Galaxy S ist mit 118g eines der leichtesten Handies über 3" Display. Auch weitere Teile der Bewertung sind purer Unsinn. Überflüssiger Test
  • Extrem schwacher Test!!! Wieso kein einziges WindowsPhone 7 dabei?
    von i004903 am 13.02.2011 um 16:47
    schliesslich gibt es das jetzt seit November 2010 am Markt. Als WinMobile 6.1 Anwender, der bald wieder ein Smartphone anschaffen wird hätte mich ein Vergleich WP7, iPhone, Android besonders interessiert. Enttäuscht!
  • Qualität der Tests fragwürdig ...
    von tez am 10.02.2011 um 12:18
    Als Galaxy S Nutzer kann ich leider die Bewertung nicht nachvollziehen: Das Gerät gibt es deutlich länger als seit November 2010, der Durchschnittspreis ist deutlich niedriger, und die Mängel bei E-Mail und SMS-Versand sind nicht beschrieben und für mich nicht nachvollziehbar. Hat da vielleicht ein Nokia-Fan den Test geschrieben?
  • Galaxy S
    von mfred am 03.02.2011 um 19:27
    Ist mittlerweile auf Android 2.2 upgedated