KONSUMENT.AT - Spielkonsolen - Kurzbeschreibungen

Spielkonsolen

Bewegung im Spiel

Seite 6 von 7

Nächsten Inhalt anzeigen
KONSUMENT 5/2011 veröffentlicht: 15.04.2011

Inhalt

Im Folgenden Kurzbeschreibungen der getesteten Konsolen und Spiele; Details finden Sie in der Tabelle.

  • SPIELKONSOLEN

Nintendo Wii mit Controller Motion Plus
Einfache Konsole. Bietet viel Spielspaß (besonders mit Balance Board); simple Controller-Steuerung. Gut geeignet für Einsteiger. Bis zu 4 Spieler gleichzeitig. Grafik nichtauf neuestem Stand. Lediglich Wiedergabe von JPEG-Fotos. Relativ hoher Stromverbrauch im Stand-by.

Sony PlayStation 3 Move 320 GB
Geeignet für Geübte. Teuerste, aber auch präziseste Konsole. Erkennt Bewegungen im Raum sowie Handdrehungen. Gute Reaktionszeit, teilweise aber Verzögerungen. Controller unhandlich, aufwendige Kalibrierung. Nur zwei Spieler gleichzeitig. 3D-fähig. Sehr gute DVD- und Blu-ray-Wiedergabe. Sehr gut in Heimnetzwerk (inklusive Internetzugang) integrierbar.

Microsoft Xbox 360 4 GB mit Kinect-Sensor
Geeignet für Jung und Alt. Lässt sich als einzige Konsole ohne Controller steuern, nur mit dem Körper. Erkennt als einziges getestetes Produkt auch Sprünge. Verzögerungen teilweise störend. Präzision noch verbesserbar. Braucht viel Platz. Spielt sehr gut Musik und DVDs ab. Gut in Heimnetzwerk integrierbar.

  • SPIELE
NINTENTO Wii PLAYSTATION 3 XBOX 360
Wii Sports Resort Sports Champion Kinect Sports

Abwechslungsreicher Sportspaß für alle. Bis zu vier Spieler gleichzeitig. Zum Teil reicht es, Bewegungen stark vereinfacht auszuführen. Die Intensität der Belastung ist daher nur gering.
Preis: ca. 39 Euro.

Sportspaß für junge konsolenerfahrene User. Präzise Erfassung von Handgelenks-bewegungen beim Tischtennis, beim Bogenschießen weniger. Erklärungen oft langwierig. Wenige Spiele.
Preis: ca. 39 Euro.

Größter Sportspaß. Zwei Spieler gleichzeitig. Oft Ganzkörper-bewegungen, höchste Belastung von allen Sportspielen. Übertragung schneller Bewegungen zum Teil mit Verzögerung.
Preis: ca. 39 Euro.

Wii Fit Plus (mit Balance Board) Get fit with Mel B. Your Shape: Fitness Evolved

Viele Übungen mit Anleitung, angemessener Wiederholungszahl und Dauer. Fitnesstest, aber ohne Aufwärmen und Trainingsplan. Ohne Balance Board werden Fehler kaum registriert.
Preis: ca. 99 Euro.

Für Fans. Aufwärmen vorgesehen. Kontrolle gut möglich durch Projektion neben die Trainerin. Zahl der Wiederholungen nicht immer angemessen. Keine Pause möglich.
Preis: ca. 59 Euro.

Bestes Fitness-Spiel. Viele Übungen, anspruchsvoll. Kontrolle gut möglich durch Darstellung der Benutzersilhouette und Bewegungskorrektur. Gut gegen Manipulation abgesichert.
Preis: ca. 45 Euro. 

Wii Party Start the Party Game Party in Motion

Partyspaß für bis zu vier Spieler gleichzeitig. Punktet durch die große Auswahl von 80 Minispielen. Das garantiert Spielspaß für längere Zeit. Die Bewegungssteuerung ist gut. 
Preis: ca. 35 Euro.

Partyspaß im Comic-Design. 20 Minispiele. Kein gleichzeitiges Spielen, aber bis zu vier Spieler treten der Reihe nach gegen einander an. Kamera zeigt den Spieler auf dem Bildschirm.
Preis: ca. 39 Euro.

Bietet kaum Partyspaß. Kam von allen Partyspielen bei den Testern am schlechtesten an. Die Bewegungssteuerung ist unpräzise, das Menü schlecht strukturiert.
Preis: ca. 35 Euro.

Bewertung

Wertung: 2 von 5 Sternen
24 Stimmen
Weiterlesen