Formularfeld

Markt + Dienstleistung / Müll

Suchergebnis
NEWS
Heim + Garten - 03.12.2019 ,KONSUMENT 1/2020

Kühlgeräte: Recycling Coole Sache

Elektroaltgeräte als Rohstoffquelle: In den vergangenen zehn Jahren wurden in einer Anlage in Nieder­österreich im Sinne der Kreislaufwirtschaft 2,5 Millionen Kühlschränke recycelt.

weiterlesen >
 4 Seiten (kostenpflichtiger Inhalt)
ÖKO.LOGISCH
Markt + Dienstleistung - 24.10.2019 ,KONSUMENT 11/2019

Plastiksackerlverbot Einkaufssackerl, aber richtig

Nur wer Mehrwegbeutel lange und oft verwendet, kann damit etwas Positives für die Umwelt tun.

ÖKO.LOGISCH
Markt + Dienstleistung - 24.10.2019 ,KONSUMENT 12/2019

Black Friday: Patagonia Kreativer Protest

Kommentar: Zuerst war ich unsicher, ob ich meinen (Vorsicht, Sarkasmus!) Lieblings-Shoppingtag überhaupt hier thematisieren soll.  Dann bin ich über Patagonia und seinen Umgang mit dem Black Friday gestolpert.

CARTOON
Markt + Dienstleistung - 01.10.2019 ,KONSUMENT 11/2019

Plastiksackerl ...haben ausgedient

2020 werden Plastiksackerl ausgedient haben. Doch sind die Alternativen wirklich umweltfreundlicher? - Unser monatlicher Cartoon, diesmal von Klaus Pitter.

KURZ & KNAPP
Computer + Telekom - 26.09.2019 ,KONSUMENT 10/2019

Altpapier jetzt weniger Grund ist Internetnutzung

Durch die vermehrte Nutzung digitaler Medien werden weniger Zeitungen und Zeitschriften gesammelt.

AUFGESPIESST
Markt + Dienstleistung - 29.08.2019 ,KONSUMENT 9/2019

Plastik: Müll ohne Ende Kommentar von Redakteur Bernhard Matuschak

Die Erfindung des Kunststoffs ist für die Menschheit Segen und Fluch zugleich. - Ein "Aufgespießt" von KONSUMENT-Redakteur Bernhard Matuschak.

weiterlesen >
 2 Seiten
CARTOON
Essen + Trinken - 29.08.2019 ,KONSUMENT 9/2019

Plastikabfälle Wohin mit dem Kunststoffmüll?

Beim Einkauf fallen Unmengen an Plastikmüll an. - Unser monatlicher Cartoon, diesmal von Rosch.

LESERFRAGEN
Markt + Dienstleistung - 29.08.2019 ,KONSUMENT 9/2019

„Bio-Sackerl“ Exakte Materialzusammensetzung?

"Bei einem Diskonter habe ich „biologisch abbaubare Obst- & Gemüsesackerl“ gesehen. Darauf steht: „Entspricht der ÖNORM EN13432, enthält 40 % nachwachsende Rohstoffe […] Zur Entsorgung nicht in den gelben Sack werfen.“ Woraus bestehen die restlichen 60 %? Welche Stoffe entstehen bei der Verrottung dieser Sackerln – sind das u.U. auch wieder Mikroplastik-Teilchen, die so in den Bio-Abfall bzw. Kompost gelangen?" - In den "Tipps nonstop" stellen Leser Fragen und unsere Experten geben Antwort – hier DI Christian Kornherr.

KURZ & KNAPP
Gesundheit + Kosmetik - 25.07.2019 ,KONSUMENT 8/2019

Einweg-Plastik: EU-Verbot Mehr Plastik als Fisch im Meer?

Die EU hat das Verbot etlicher Wegwerfprodukte aus Plastik endgültig verabschiedet.

LESERFRAGEN
Heim + Garten - 25.07.2019 ,KONSUMENT 8/2019

Gartenabfälle entsorgen Im Wald?

"Darf ich Gartenabfälle im Wald entsorgen?" - Leser fragen und unsere Experten geben Antwort - hier Markus Stingl.

REPORT
Markt + Dienstleistung - 27.05.2019 ,KONSUMENT 4/2016

Supermärkte Lebensmittel für den Müll

Tausende Tonnen an genießbaren Lebensmitteln werden in Österreich jährlich vom Handel entsorgt. Die großen Konzerne, aber auch die Konsumenten sind gefordert, gegenzusteuern.

weiterlesen >
 9 Seiten (kostenpflichtiger Inhalt)
TEST
Gesundheit + Kosmetik - 06.05.2019 ,KONSUMENT 4/2019

Lippenpflege: Restmengen Verschwenderisch

Kosmetika sind nicht billig. Umso ärgerlicher ist es, wenn große Teile des Produktes nicht aus der Verpackung zu bekommen sind.

zum Test >
 8 Seiten (kostenpflichtiger Inhalt)
LESERFRAGEN
Markt + Dienstleistung - 25.04.2019 ,KONSUMENT 5/2019

Gebäck-Sackerl: Entsorgung Zum Altpapier, zum Restmüll oder in die gelbe Tonne?

Gebäck im Supermarkt wird oft in Sackerl verpackt, die aus Papier und durchsichtiger Kunststofffolie bestehen. Gehören diese nach Verwendung zum Altpapier, in die gelbe Tonne oder zum Restmüll?

NEWS
Markt + Dienstleistung - 18.03.2019 

Weltrecyclingtag: Plastikmüll Plastikberge abtragen und vermeiden

Plastikmüll ist eine große ökologische Herausforderung. Der Wiederverwertung von Rohstoffen widmet sich der heutige 18. März 2019, der Weltrecyclingtag.

LESERFRAGEN
Markt + Dienstleistung - 28.02.2019 ,KONSUMENT 3/2019

Glasrecycling richtig gemacht Sauber auswaschen?

"Bevor ich ein Marmeladeglas in die Recyclingtonne werfe, muss ich es sauber auswaschen, richtig?" - In den "Tipps nonstop" stellen Leser Fragen und unsere Experten geben Antwort – hier Markus Stingl.

LEBENSMITTEL-NEWS
Essen + Trinken - 27.09.2018 ,KONSUMENT 1/2019

Materialsparend verpackt Impulse der Industrie

Abseits der Diskussion um die grundsätzliche Sinnhaftigkeit mancher Lebensmittelverpackungen ist es erfreulich, wenn von der Industrie Impulse zum ressourcenschonenden Materialeinsatz kommen.

REPORT
Essen + Trinken - 24.08.2018 

Bier: Brau-Union nimmt Beertender vom Markt Ressourcenverschwendung

Tausendende Bierzapfgeräte werden unbrauchbar. Trotz Eintauschangebot müssen die Konsumenten die Entsorgung selbst erledigen.

weiterlesen >
 3 Seiten
KURZ & KNAPP
Markt + Dienstleistung - 22.03.2018 ,KONSUMENT 4/2018

Kunststoffverarbeitung Weiter auf Wachstumskurs

Was ist der „wichtigste Werkstoff der Welt“? Holz vielleicht? Oder Stahl? Nein, weit gefehlt. Es ist Kunststoff – zumindest, wenn man einer Aussendung des Fachverbandes der Chemischen Industrie Österreichs Glauben schenken mag.

LESERFRAGEN
Markt + Dienstleistung - 25.01.2018 ,KONSUMENT 2/2018

Mülltonnen übervoll Gastronomiebetriebe

"Ein Hühnerimbiss entsorgt seinen Unrat in unseren Mülltonnen – wir wohnen in einem Zinshaus in Wien. Die Mülltonnen sind immer zum Bersten voll, was zu sehr unangenehmen Geruchbelästigungen im Innenhof führt. Ist das erlaubt?" - In den "Tipps nonstop" stellen Leser Fragen und unsere Experten geben Antwort – hier Veronika Schmidt.

LESERFRAGEN
Markt + Dienstleistung - 31.08.2017 ,KONSUMENT 9/2017

Flaschenpfand: Auszahlung Rückgabe ohne Einkauf

"Ich habe Pfandflaschen zum Supermarkt gebracht, ohne einzukaufen. Als ich mir den Betrag auszahlen lassen wollte, meinte die Kassierin, das sei nicht erlaubt und die Filialleiterin erwähnte eine Beschränkung auf 20 Euro. Was sagt das Gesetz?" Hier antwortet DI Christian Kornherr.

Seite: 1234 weiter