KONSUMENT.AT - Lebensmittelherkunft - Leserreaktionen

Lebensmittelherkunft

Rotweißrote Spuren

Seite 7 von 7

Konsument 10/2010 veröffentlicht: 16.09.2010

Inhalt

Leserreaktionen

Brot aus Deutschland

Aufgrund der Nähe und einer Behinderung kaufen meine Frau und ich überwiegend bei Billa ein. Hier unsere Erfahrungen mit dunklem Schnittbrot:

  • Clever Bauernbrot: Auf der Verpackung steht „Mit besonderer Sorgfalt in Deutschland hergestellt für Delikatessa 2355 Wr. Neudorf“.
  • Ölz Roggenmischbrot: Auf der Verpackung steht „Hergestellt von Harry-Brot GmbH, D-22859 Schenefeld für Ölz Meisterbäcker“.
  • Billa bietet eine weitere Sorte von Schnittbrot an, die als Herkunftsbezeichnung schlicht und einfach „Made in EU“ trägt.
  • Anker Alpenwecken: Anker hat in einem sehr netten, vollinformativen Brief geantwortet, dass seine Backwaren erstens aus Rohstoffen überwiegend österreichischer Herkunft und auch in Österreich (Wien 10) erzeugt werden.

Ing. Werner H. Bartak
Wien
(aus Konsument 12/2010)

Bewertung

Wertung: 3 von 5 Sternen
5 Stimmen