KONSUMENT.AT - Autokauf-Finanzierung: Barzahlung, Leasing, Kredit im Test - Fallen in Leasingverträgen

Autokauf-Finanzierung: Barzahlung, Leasing, Kredit im Test

Nur Bares ist Wahres

Seite 8 von 10

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 2/2008 veröffentlicht: 16.01.2008

Inhalt

Fallen in Leasingverträgen

  • Eigentümer: Das Leasingunternehmen ist Eigentümer des Fahrzeuges, nicht der Kunde. Somit ist dessen Rechtsstellung schlechter als bei einem Kredit, obwohl der Leasingkunde das Auto wie ein Kreditkäufer finanziert. Das Leasingunternehmen entscheidet, was mit dem Auto passiert.
  • Gewährleistung: Viele Leasing-Geschäftsbedingungen schränken die Gewährleistung ein. In diesen Fällen ist der Kunde verpflichtet, Mängel anzuzeigen, sonst verliert er die Gewährleistung. Das Risiko des eingeschränkten Gebrauchs wird auf den Leasingnehmer überwälzt.
  • Eingebaute Gegenstände: Vom Leasingnehmer eingebaute Gegenstände gehen oft völlig entschädigungslos automatisch ins Eigentum des Leasinggebers über.
  • Fahrer: Viele Verträge sehen vor, dass das Leasingfahrzeug nur Personen überlassen werden darf, die mit dem Leasingnehmer im gemeinsamen Haushalt leben.
  • Vorzeitiger Ausstieg: Bei vorzeitigem Ausstieg aus dem Vertrag muss eine angemessene Reduzierung der noch offenen Leasingraten erfolgen. In einigen Verträgen ist das nicht vorgesehen; ebenso, dass Leasingraten und Restwert auch um die Gewinnanteile abgezinst werden, wenn der Leasingnehmer am vorzeitigen Vertragsende schuldlos ist.
  • Schätzung: Häufig wird der Fahrzeugwert am Ende der Laufzeit geschätzt. Ergibt die Schätzung einen geringeren Wert als den vertraglich vereinbarten Restwert, muss der Kunde die (mitunter nicht unbeträchtliche) Differenz nachzahlen. Entweder hat das Leasingunternehmen den Restwert zu hoch angesetzt, um eine geringe Monatsrate anbieten zu können. Oder der Kunde hat das Auto über Gebühr beansprucht. Ist aber das Fahrzeug mehr wert als der vereinbarte Restwert, bekommt der Leasingnehmer nur einen Teil des Mehrbetrages.

Bewertung

Wertung: 3 von 5 Sternen
12 Stimmen
Weiterlesen