KONSUMENT.AT - Bausparen - Zusammenfassung

Bausparen

Klassiker mit Spesenärger

Seite 6 von 7

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 5/2008 veröffentlicht: 08.04.2008

Inhalt

Bausparen: Kompetent mit "Konsument"

  • Zur Auswahl. Verzinsung über die gesamte Laufzeit, Zinsbandbreite und Höhe der Kontoführungsgebühr sollten den Ausschlag geben.
  • Zahlungsrhythmus. Jeweils einmal zu Beginn des Jahres bringt mehr Ertrag als monatlich.
  • Vorzeitige Kündigung. Bringt ebenso wie das Nichterreichen der vertraglich festgelegten Sparrate große Einbußen.
  • Ende der Laufzeit. Auf Zuschriften der Bausparkassen reagieren. Der Bausparvertrag und mögliche Abbuchungs- und Einziehungsaufträge müssen vom Kunden gekündigt werden.
  • Verlängerung. Ist für eine bestimmte Zeit oder meist auch täglich fällig zu guten Konditionen möglich.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Weiterlesen