KONSUMENT.AT - Wohnkredite - Chancen und Risiken

Wohnkredite

Sicherheitsgurt gegen hohe Zinsen

Seite 3 von 6

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 7/2010 veröffentlicht: 16.06.2010

Inhalt

Chancen und Risiken

Ob diese Zinsvereinbarung für den Kreditnehmer oder die Bank vorteilhaft ist, lässt sich im Vorhinein nicht sagen. Das hängt  wesentlich davon ab, wie lange einerseits die Zeitspanne zwischen Abschluss der Versicherung und Erreichen des Zinscaps ist (hier zahlt der Kreditnehmer immer mehr als den Referenzzinssatz), und andererseits von der Länge der Hochzinsperiode oberhalb des Zinscaps (hier zahlt der Kreditnehmer nur den Zinscap, die Bank trägt den Rest).

Wir wissen allerdings, dass dieses Produkt von der Bank ohne separate Prämienzahlung angeboten wird. Die Bank benötigt jedoch eine gewisse Sicherheit von Erträgen, da sie in der Zinsphase oberhalb des Zinscaps von hier 3,8 Prozent Ausgleichszahlungen an den Kreditnehmer leisten muss. Dies kann sie am besten gewähr­leisten, indem sie das Produkt nicht erst im Zins erhöhungszyklus anbietet.

Bild: VKI
 
Das Schaubild zeigt die bisherige Entwicklung des 3­-Monats-­Euribor und die im nachfolgenden Beispiel verwendete Zinsobergrenze von 3,8 Prozent. Hier­durch können Sie sich einen optischen Eindruck davon verschaffen, wie hoch die Risiken (Zeiträume mit Zinssätzen oberhalb des Zinscaps) sind.

 
Der sinnvollste Zeitpunkt aus Sicht der Bank zur Platzie­rung des Produktes ist das Ende des Zinssenkungszyklus. Im Schau­bild der Entwicklung des 3-­Monats­-Euribor ist zu sehen, dass vom Ende des Zinssenkungszyklus im Sommer 2002 über drei Jahre  vergingen, bis im Herbst 2005 erstmals die Zinsen wieder erhöht wurden. Und nach einem weiteren Jahr wäre der Zinscap von  3,8 Prozent überschritten worden.

Für die Bank bedeutet das über vier Jahre erhöhte Zins einnahmen und dann bis zum Ende des fünf­ten Jahres Zins zuschüsse. War aber der Zinszyklus 2002 bis 2006 typisch? Wird er sich identisch wieder holen? Das lässt sich kaum seriös beantworten. Fazit: Dieses Produkt  bietet durchaus Chancen und Risiken für Bank und Kreditnehmer gleichermaßen.

Tipp: Das Produkt „Zinscap mit gleitendem Zinssatz“ ist prinzi­piell unabhängig vom Kredit. Sie können dieses Produkt daher auch bei einer anderen als der kreditgebenden Bank abschließen!

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Weiterlesen