KONSUMENT.AT - Allzweckcremen - Nur eine ist sehr gut

Allzweckcremen

Eine für Alles

Seite 2 von 7

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 6/2010 veröffentlicht: 19.05.2010

Inhalt

Nur eine ist sehr gut

Doch nur eine Allzweckcreme, die Hautpflege Creme Soft von Lidl/Cien, erzielte ein insgesamt sehr gutes Testurteil. Zusätzliches Plus der besten Creme im Test: Sie ist mit 66 Cent je 100 ml zugleich eines der preiswertesten Produkte.

Die Creme von Lidl/Cien reicherte die Haut über Stunden hinweg sehr gut mit Feuchtigkeit an. Alle übrigen Allzweckcremen versorgten die Haut gut mit Feuchtigkeit. Aufgrund ihrer guten hautpflegenden Eigenschaften können es Allzweckcremen durchaus mit dem einen oder anderen speziellen Gesichtspflegemittel aufnehmen. Was aber zusätzlich zählt, ist das subjektive Hautgefühl nach dem Eincremen. Und das stuften die Tester bei einigen Produkten als lediglich mittelmäßig ein. Glätte, Geschmeidigkeit und Elastizität der Gesichtshaut nach dem Eincremen wurden von etlichen Probanden bei CD Feuchtigkeitscreme, Nivea Soft Creme, Yves Rocher Pure Calmille Zartpflege-Creme – Gesicht & Körper, Florena Creme und dm/Balea Softpflege Creme nur als „durchschnittlich“ empfunden. Das Hautgefühl nach dem Eincremen der Hände wurde aber bei fast allen Produkten (ausgenommen: dm/Balea Softpflege Creme) als gut bis sehr gut beurteilt.

Produktdeklaration vorschriftsgemäß

Die Produktdeklaration entsprach bei allen Allzweckcremen im Test den einschlägigen Vorschriften und war auch gut lesbar. Doch der für Konsumenten so wichtige Hinweis zum Emulsionstyp wird von Anbietern nur selten gegeben.

Wasser-in-Öl und Öl-in-Wasser Emulsion

Cremen gibt es als Wasser-in-Öl- und als Öl-in-Wasser-Emulsion. Wasser-in-Öl- Emulsionen (abgekürzt W/O) bestehen aus winzigen Wasserkügelchen, die in Öl eingeschlossen sind. Dementsprechend enthalten sie viel Fett und wenig Wasser. Solche reichhaltigen Cremen ziehen eher langsam in die Haut ein, glänzen leicht und sind vor allem für trockene und reife Haut sowie im Winter als Kälteschutz geeignet.

Bei Öl-in-Wasser-Emulsionen (abgekürzt O/W) sind kleine Öltröpfchen im Wasser verteilt, das Wasser umschließt das Öl. Diese Emulsionen sind leichter und ziehen schneller ein. Sie eignen sich vor allem für normale und fettreiche Haut. Die Allzweckcremen erwiesen sich im Praxistest samt und sonders als gut hautverträglich. Doch wenn für trockene Haut eine zu wenig fetthaltige oder für normale bis fette Haut eine zu reichhaltige Creme verwendet wird, können auch einmal Hautirritationen auftreten. In der Tabelle ist der Emulsionstyp der Cremen angegeben. So finden Sie leichter die zu Ihrem Hauttyp passende Creme.

Bewertung

Wertung: 2 von 5 Sternen
2 Stimmen
Weiterlesen