KONSUMENT.AT - Handcremen bei Pigmentflecken - Gravierende ­ Probleme mit dem Lichtschutz

Handcremen bei Pigmentflecken

Schade ums Geld

Seite 5 von 12

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 4/2009 veröffentlicht: 27.03.2009

Inhalt

Nur bei einer Creme zur Vorbeugung von Pigmentflecken, dem Hand Balsam UV 10 Anti-ageing von Louis Widmer, ist der Lichtschutzfaktor angegeben. Lichtschutzfaktor 10 prangt auf der Packung. Hier hat der Hersteller allerdings eindeutig zu viel versprochen: Die Messungen ergaben Lichtschutzfaktor 7. Auch der Schutz im UVA-Bereich ist zu gering. Obendrein enthält der Hand Balsam aus dem Hause Widmer einen Lichtschutzfilter (4-Methylbenzylidene Camphor), der in die Kritik geraten ist, weil hormonelle Wirkungen bis heute nicht eindeutig widerlegt sind. Konsequenz: Der Hand Balsam von Louis Widmer wurde als einziges Produkt dieser Gruppe mit „nicht zufriedenstellend“ bewertet.

Positive kosmetische Eigenschaften

Die meisten Cremen zur Vorbeugung von Alters- bzw. Pigmentflecken versorgen die Haut gut mit Fett und Feuchtigkeit. Die Cremen von Florena und CD pflegen die Hände sogar sehr gut. Auch die kosmetischen Eigenschaften wurden von den Probandinnen nach Ablauf des zweiwöchigen Praxistests durch die Bank positiv beurteilt. Die Cremen hatten eine angenehme Konsistenz, ließen sich leicht verteilen, zogen schnell ein, rochen gut und hinterließen das Gefühl, gepflegte Hände mit weicher Haut zu haben.

Höherer Lichtschutzfaktor empfehlenswert

Was aber den Lichtschutz anbelangt: Lichtschutzfaktor 4 mag zwar im Alltag Schutz vor Altersflecken bieten, wer sich jedoch im Urlaub, beim Wandern, Radfahren oder Schwimmen länger der Sonne aussetzt, sollte ein gutes Sonnenschutzmittel mit einem höheren Lichtschutzfaktor vorziehen. So wird die Eigenschutzzeit der Haut verlängert. Dabei sollte man daran denken, auch den Handrücken einzucremen, das bietet dann einen gewissen Schutz gegen Pigmentflecken.

Bewertung

Wertung: 3 von 5 Sternen
1 Stimme
Weiterlesen

Kommentare

  • Stimmt, aber.....
    von WildWolf am 24.07.2014 um 14:16
    Ich hatte auch so einen ärgerlichen Fleck am Handrücken und auch an der Schläfe bekommen. Nix half. In einer Fachzeitung las ich von Iklen-Rucinol(Merck), eine Creme, die man in der Apotheke bestellen musste. Nach 3 Monaten waren die Flecken weg. Die Tube kostete zwar rund 30 Euro, der Verbrauch ist aber gering, 2/3 sind noch übrig.