KONSUMENT.AT - Lippenstifte - Konservierungsstoffe in Farbe und Topcoat

Lippenstifte

Doppelt hält besser

Seite 9 von 11

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 11/2006 veröffentlicht: 10.10.2006

Inhalt

Konservierungsstoffe in Farbe und Topcoat

Zur Konservierung von Farbe und Topcoat werden meist Parabene eingesetzt. Der Topcoat von Revlon enthält stattdessen unter anderem den Bakterienhemmer Triclosan. Seit Neuestem empfiehlt das deutsche Bundesinstitut für Risikobewertung, auf Triclosan als Konservierungsstoff für Kosmetika zu verzichten. Grund dafür ist aber kein gesundheitliches Risiko, das für den Benutzer besteht. Es geht darum, dass Bakterien theoretisch eine Resistenz (Unempfindlichkeit) gegen Triclosan entwickeln können, sodass es unwirksam wird. Daher soll sich die Verwendung zukünftig auf den medizinischen Bereich beschränken.

Bewertung

Wertung: 3 von 5 Sternen
2 Stimmen
Weiterlesen