KONSUMENT.AT - Mobile Klimageräte - Mobile Klimageräte

Mobile Klimageräte

Keine Hitzekiller

Seite 5 von 11

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 7/2001 veröffentlicht: 01.07.2001

Inhalt

Abkühlung statt Abendruhe

Was Lärmempfindliche unbedingt wissen sollten: Klimageräte arbeiten nicht leise und dezent, sie entwickeln unüberhörbare bis laute Betriebsgeräusche. Das macht wiederum ihren Betrieb in Schlafräumen problematisch. Eine Gerätevorführung ist unbedingt zu empfehlen. Dabei kann auch gleich die Ausstattung inspiziert werden, denn diese ist nicht immer benutzerfreundlich gestaltet. Umfassenden Rat und Aufschluss kann man auch nicht in jeder Bedienungsanleitung finden. Manche sind ganz einfach jämmerlich übersetzt und kaum zu verstehen.

Beim Betrieb von Klimageräten entsteht Kondenswasser. Wann es zu entleeren ist, wird bei sämtlichen Test-Geräten angezeigt. Damit die Leistung nicht sinkt, müssen Luftfilter regelmäßig gewechselt beziehungsweise gereinigt werden. Auch das ist nicht bei allen Test-Geräten mühelos zu bewerkstelligen. Überdies wäre eine entsprechende Anzeige, wann Reinigung beziehungsweise Wechsel fällig sind, sinnvoll.