KONSUMENT.AT - Kotányi Vanille Bourbon, Vanilleschote ganz - Reaktion der Firma Kotányi

Kotányi Vanille Bourbon, Vanilleschote ganz

Fünf Schoten drauf, eine Schote drin

Seite 2 von 2

veröffentlicht: 02.12.2014

Inhalt

Reaktion der Firma Kotányi

Was Kotányi zur missverständlichen Gestaltung des Vanille Bourbon Beutels sagt.

„Vorweg möchten wir betonen, dass wir keinesfalls beabsichtigen, unsere KonsumentInnen irrezuführen! Wir haben in den letzten Jahren schon mehrere Hunderttausende Stück dieser Vanille-Packungen verkauft und bislang weder eine Beschwerde noch einen Hinweis auf eine eventuelle Irreführung erhalten. Dafür gibt es unseres Erachtens nach die folgenden drei Gründe:

1. Das Bild wird auf der Vorderseite der Packung klar als Symbolbild ausgelobt und verstanden. Wir haben diese Darstellung gewählt, da Vanilleschoten im Bund verkauft werden und somit mehr vom Flair der Gewürze vermittelt werden kann. Aus diesem Grund befindet sich auf dem Symbolbild auch eine Vanilleblüte, von der die Konsumentin/der Konsument berechtigterweise auch nicht erwartet, dass diese in der Verpackung enthalten ist.

2. Sowohl die Sachbezeichnung als auch die Produktbezeichnung lauten eindeutig ,Vanilleschote ganz‘ und nicht ,Vanilleschoten ganz‘ und indizieren somit den Packungsinhalt von 1 Stück.

3. Zusätzlich lässt sich auf Grund der Verpackungsform als länglicher Flachbeutel bei der Kaufentscheidung leicht ertasten, dass lediglich eine Schote in der Verpackung ist.

Es ist uns ein Anliegen, die Erwartungen unserer KonsumentInnen zu erfüllen und die uneingeschränkte Zufriedenheit zu gewährleisten. Wir werden daher zur noch leichteren Erkennbarkeit bei Nachdruck der Folien zusätzlich den Wortlaut ,1 Stück‘ klar und unmissverständlich kommunizieren.“

KOTÁNYI GmbH
1. 10. 2014

Wir meinen: Wir freuen uns auf die neu gestaltete Verpackung mit deutlicher Produktkennzeichnung.

Bewertung

Wertung: 5 von 5 Sternen
2 Stimmen