KONSUMENT.AT - Milupa Feiner Grieß - Reaktion der Firma Milupa

Milupa Feiner Grieß

Hauptsächlich Reismehl

Seite 2 von 2

veröffentlicht: 14.05.2020

Inhalt

Reaktion der Firma Milupa

Was Milupa zur Zusammensetzung von „Feiner Grieß“ sagt.   

„Wir möchten darauf hinweisen, dass unsere Produkte regelmäßig von den Behörden geprüft werden. Die Zutatenliste und die Deklaration des milchfreien Getreidebreis ,Milupa Feiner Grieß‘ entsprechen allen in Österreich lebensmittelrechtlichen Anforderungen.

Der milchfreie Getreidebrei ,Milupa Feiner Grieß‘ eignet sich als Einstiegsbrei zur Beikosteinführung ab einem Alter von 5 Monaten. Seine Zutaten sind daher im Vergleich zu herkömmlichem Getreide für Erwachsene besonders fein gemahlen und dadurch leicht löslich. Um diese altersgerechte, sämige Konsistenz zu gewährleisten, enthält das Produkt als Hauptzutat Bio-Reismehl.

Darüber hinaus haben Verbraucher in regelmäßigen Marktforschungsstudien und Verkostungen angegeben, dass ihre Kinder bereits frühzeitig erste Texturen kennenlernen sollen. Aus diesem Grund enthält der Brei als weitere Hauptzutat Bio-Maisgrieß, der dem Getreidebrei seine grießige Eigenschaft verleiht.

Grundsätzlich ist Grieß ein Begriff aus der Müllerei für Teilstückchen des Getreidekorns mit einer Größe von 0,3 bis 1 mm und sagt nichts über die Getreideart aus. Grieß kann daher aus Weizen genauso wie aus Mais oder anderen Getreidesorten hergestellt werden. Wie der Zutatenliste zu entnehmen ist, enthält das Produkt ,Milupa Feiner Grieß‘ zu 70 % Reismehl und zu 25 % Maisgrieß.

Ein reiner Weizenbrei wäre für das Alter von 5 Monaten auch gar nicht geeignet. Laut den Empfehlungen zur Gluteneinführung von ,Richtig essen von Anfang an!‘ sollten am Anfang der Beikosteinführung pro Tag nicht mehr als 7 g glutenhaltige Getreideprodukte gegeben werden, das entspricht ca. einem gehäuften Teelöffel Weizengrieß. Der Getreidebrei ,Milupa Feiner Grieß‘ enthält kein glutenhaltiges Getreide, sondern, wie auch auf der Packungsvorderseite abgebildet, die glutenfreien Getreidesorten Reis und Mais.“

Milupa GmbH
6. 4. 2020

Wir meinen: Lesen Sie die Zutatenliste. Nur dort steht verlässlich, woraus ein Produkt besteht.

Inhalt

Bewertung

Wertung: 5 von 5 Sternen
2 Stimmen