KONSUMENT.AT - Rauch happy day Erdbeere - Reaktion der Firma Rauch

Rauch happy day Erdbeere

Ziemlich wenig Erdbeeren

Seite 2 von 2

veröffentlicht: 19.02.2013

Inhalt

Reaktion der Firma Rauch

Was Rauch dazu sagt, dass in happy day Erdbeere nur wenig Erdbeeren drin sind.

„Vor der Einführung dieses Produktes haben wir uns intensiv mit Fruchtgehalt und Geschmack auseinandergesetzt und verschiedene Kombinationen in Konsumenten-Tests abgetestet. Bei manchen Früchten macht es durchaus Sinn, den Fruchtgehalt anzupassen, da der Saft solcher Früchte pur einfach nicht genießbar bzw. trinkfähig wäre. Unter anderem gibt es daher keinen 100%igen Johannisbeer-Saft, da der Saft viel zu herb und ungenießbar wäre. Ähnlich verhält es sich mit Erdbeere – in hoher Fruchtgehalt-Konzentration ist Erdbeere nicht mit Genuss konsumierbar, da es viel zu dickflüssig und püree-artig ist.

 

Daher gibt es Erdbeere als Nektar mit 40 % Fruchtgehalt. Ein Ergebnis der Konsumenten-Tests ergab, dass der zwar aromatische, aber intensive Erdbeergeschmack bei 40 % reiner Erdbeere nach wenigen Schlucken zu einer Sättigung und weniger Trinkfreude führte.

 

Um den Geschmack für Happy Day Erdbeere abzurunden und zu optimieren, wurde der Erdbeere-Anteil in der Folge auf 30 % leicht reduziert und im Gegenzug Apfel und Zitrone beigegeben. Heraus kam ein wunderbar runder, lieblicher und trotzdem typischer Erdbeer-Geschmack, der von unseren Konsumenten sehr positiv beurteilt wurde und mit 50 % Fruchtgehalt einen höheren Fruchtanteil gesamt aufweist als handelsüblich erhältlich. Diese Kombination hat bei allen unseren Tests hervorragend abgeschnitten und wurde geschmacklich deutlich bevorzugt. V.a. Apfel dient der geschmacklichen Abrundung und macht Happy Day Erdbeere „süffiger“ und der aromatische Erdbeergeschmack lässt sich länger genießen. 

 

Im Fokus des Geschmackserlebnisses steht bei unserem Produkt ganz klar Erdbeere. Deshalb wurde das Produkt absichtlich nicht „Erdbeere-Apfel“ genannt, da der Apfel nicht wirklich durchdringt und dominant ist. Wir weisen natürlich neben der Abbildung auf der Frontseite auch auf der Rückseite und in den Deklarationen klar darauf hin, dass neben Erdbeere auch andere Zutaten wie z.B. Apfel und Zitrone enthalten sind. 

 

Zudem sind wir wirklich der Überzeugung, ein qualitativ und geschmacklich hervorragendes Produkt anzubieten, das genau das hält, was die Packung verspricht. Gleichzeitig möchten wir darauf hinweisen, dass wir im Zuge eines neuen Packungsdesigns für das Frühjahr 2013 die Fruchtkomposition für die Sorte Erdbeere mit Apfelabbildung optimiert haben und auch in unserer Sortenbeschreibung auf der Packungsrückseite auf die zusätzlichen Früchte Apfel und Zitrone prominent verweisen.“ 

 

RAUCH Fruchtsäfte GmbH & Co
9.1.2013

 

Wir meinen: Wir freuen uns auf die neue, unmissverständlich gestaltete Verpackung.

Inhalt

Bewertung

Wertung: 3 von 5 Sternen
10 Stimmen