KONSUMENT.AT - Zeitschriftenabonnements - Zeitschriftenabonnements

Zeitschriftenabonnements

Gar nicht sanfter Druck

Seite 2 von 6

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 1/2003 veröffentlicht: 12.12.2002

Inhalt

Nicht bestellt? Nicht bezahlen!

Doch bleiben Sie cool: Um solche Zwangsbeglückungen brauchen Sie sich als Konsument nicht zu kümmern: Weder müssen Sie die Zeitschriften aufheben, noch zurückschicken, ganz zu schweigen von der Bezahlung der Erlagscheine. Aber das wissen natürlich die wenigsten, und genau darauf spekulieren die Zeitschriftenverlage: Allzu viele Kunden lassen sich ins Bockshorn jagen, fühlen sich nach ein paar Zahlungsaufforderungen restlos verunsichert – und zahlen. Oder sie verlieren in einem Wust von Rechnungen einfach den Überblick und machen versehentlich eine Überweisung zu viel. Der Effekt ist: Sie bekommen weiter das einzigartig informative Nachrichten-, TV- oder Computer-Magazin, das sie eigentlich gar nicht mehr beziehen wollen.

Bewertung

Wertung: 3 von 5 Sternen
2 Stimmen
Weiterlesen